Sind ExtremeLine – Infrarotheizstrahler für die Werkstatt / Schreinerei geeignet?

Die von ExtremeLine produzierten Infrarotheizstrahler sind die ideale Heizlösung für Werkstätten und Schreinereien, erfüllen sie doch den ganz besonderen Anspruch, den eine Werkstatt an das Heizgerät hat. Je nach Bedarf können mit den ExtremeLine – Infrarotstrahlern größere Bereiche oder nur einzelne Arbeitsplätze erwärmt werden. Dabei wird im Vergleich zu herkömmlichen Heizungen nur der Festkörper erwärmt und nicht die Umgebungsluft, ein angenehmes Raumklima ist die Folge. Da die Wärme punktgenau gesteuert werden kann, wird eine Überhitzung der Räume vermieden und die Energiekosten werden reduziert. Die ExtremeLine Infrarotheizstrahler sind somit perfekt für die Werkstatt geeignet.

Welche Anforderungen sind wichtig?

Beim Einsatz eines Infrarot Heizstrahlers in einer Werkstatt muss darauf geachtet werden, dass die durch Staubentwicklung entstehenden Schmutzpartikel nicht in den Heizstrahler eindringen. Das gleiche gilt für Werkstätten in denen mit Wasser oder Wasserdampf gearbeitet wird. Auch hier muss das Eindringen verhindert werden. Die ExtremeLine – Infrarotstrahler sind auf Grund ihrer IP-Schutzart vor dem Eindringen von Schmutzpartikeln und Spritzwasser geschützt. 

Werden die ExtremeLine Heizstrahler regelmäßig gepflegt, dann sind sie fast wartungsfrei. Die Geräte sollten jedoch in regelmäßigen Zeitabständen mit einem trockenen Tuch von Schmutz und Staubpartikeln befreit werden. Eine Explosions- / Brandgefahr wird somit vermieden. 

preloader